Flammkuchen wird geschnitten.

Kürbis-Apfel Flammkuchen mit Walnüssen und Ziegenfrischkäse

Geht es euch auch oft so, dass ihr beim Einkaufen die wunderschönen, orangenen Kürbisse bewundert, aber nicht immer Lust auf Kürbissuppe habt. Hier ist eine leckere alternative: Kürbis-Apfel Flammkuchen. Ein leichter Flammkuchen lecker belegt mit Kürbis, Apfel, Walnüssen, Ziegenfrischkäse und Walnüssen. Das schmeckt nicht nur lecker, sondern macht auch auf dem Teller einiges her! Continue reading “Kürbis-Apfel Flammkuchen mit Walnüssen und Ziegenfrischkäse”

Teile diesen Beitrag

Obst-Streuselkuchen

Obst-Streuselkuchen wird für mich nie langweilig! Als ich nach dem Abitur für ein Jahr in Mosambik war, hatten wir dort ein Rezept für Obst-Streuselkuchen, das wir ständig gebacken haben. Es braucht erstens nur wenige Zutaten, ist zweitens mit fast jeder Frucht füllbar und drittens braucht man eigentlich nur eine Schüssel, ein Messer und eine Backform. Durch einen Löffel Schwarztee, bekommt der Kuchen eine feine würzige Note. Continue reading “Obst-Streuselkuchen”

Teile diesen Beitrag
Honig läuft von einem Löffel auf ein Rosinenbrötchen.

Schnelle Rosinenbrötchen mit Skyr

Meine Mutter hat immer gerne Rosinenbrötchen gebacken. Ich erinnere mich noch gut an den Duft und den ersten Biss in das noch warme Brötchen. Kein Wunder also, dass ich bis heute gerne mit Rosinenbrötchen frühstücke. Dieses Rezept ist für Kurzentschlossene, die nach dem Aufstehen denken: Jetzt hätte ich gerne ein Rosinenbrötchen zum Frühstück. Von dem Abmessen der Zutaten bis zu den fertigen, ofenwarmen Brötchen dauert es nämlich nur 20 Minuten. Continue reading “Schnelle Rosinenbrötchen mit Skyr”

Teile diesen Beitrag

Croissants

Die meisten Leute denken, Croissants zu machen, ist richtig schwer. Aber ähnlich wie der Blätterteig braucht Croissantteig nur immer wieder zwischendurch Ruhezeit. Wer dem Teig genügend Zeit lässt, kann eigentlich nichts mehr falsch machen. Und ich verspreche euch: Selbstgemachte Croissants machen auf dem Frühstückstisch einiges her – und sind wirklich nicht schwer zu zubereiten. Continue reading “Croissants”

Teile diesen Beitrag
Natas, portugiesische Puddingtörtchen, liegen auf einem Tablett.

Natas – portugiesische Pudding-Törtchen

Vor ein paar Tagen brachte eine Arbeitskollegin Natas mit zur Arbeit. Sie kauft sie gerne in einer kleinen Bäckerei in Hamburg, die schon geöffnet hat, wenn sie vor 6 Uhr morgens den Zug nach Kiel nimmt. Ich hatte bis zu dem Zeitpunkt schon lange keine Natas mehr gegessen und das Gespräch mit meiner Arbeitskollegin inspirierte mich, sie doch einmal selbst zu machen. Natas sind eine portugiesische Spezialität. Aber mittlerweile findet man sie auch in immer mehr deutschen Cafés. Das schöne an Natas ist: Sie lassen sich sowohl auf eine sehr einfache, als auch auf eine etwas aufwändigere Art zubereiten. Continue reading “Natas – portugiesische Pudding-Törtchen”

Teile diesen Beitrag
Französischer Fischeintopf mit Muscheln in einem Topf.

Bouillabaisse – französisches Fischgericht

Denkt ihr auch immer wieder, dass ihr eigentlich mehr Fisch essen solltet? Besonders wenn man, wie wir, im Norden lebt und das Meer immer vor der Nase hat, sollte man doch meinen, dass Fisch ein regelmäßiger Bestandteil der Küche ist. Diese Annahme liegt zumindest bei uns leider völlig daneben. Um daran etwas zu ändern haben wir uns auf die Suche nach einem leckeren Rezept für Fisch gemacht … und sind in Frankreich fündig geworden: eine fruchtige Bouillabaisse mit Lachs, Forelle, Muscheln und Gambas, gewürzt mit Safran. Continue reading “Bouillabaisse – französisches Fischgericht”

Teile diesen Beitrag
Ein Salat in einer Schale mit Avocadocreme und Käsebrötchen.

Brasilianischen Käsebrötchen mit Salat und Avocadodip

Eine brasilianische Freundin brachte bei einem Besuch “pão de queijo” – Käsebrötchen – mit. Yosua und ich waren sofort hin und weg! Außen eine dünne Kruste und innen nicht nur super lecker, sondern auch von der Konsistenz käseartig – irgendwie im positiven Sinne gummiartig … Seitdem habe ich ein bisschen mit den Zutaten rumgespielt und jetzt können wir einfach nicht genug davon kriegen. Zusammen mit einem frischen Salat und zum Beispiel Avocadodip bekommt man eine leckere Mahlzeit. Continue reading “Brasilianischen Käsebrötchen mit Salat und Avocadodip”

Teile diesen Beitrag
Ein Stück Zitronen-Tarte mit Baiserhaube liegt auf einem Teller.

Zitronen-Tarte mit oder ohne Baiserhaube

Ein Traum aus Zitrone und Baiser, der genauso sommerlich fruchtig schmeckt, wie er aussieht. Es hat etwas gedauert, bis ich die richtige Rezeptur für diese Zitronen-Tarte herausgefunden hat. Der Geschmack hat von Anfang an gestimmt, aber manchmal wollte die Creme einfach nicht fest werden. Das Rezept, wie es jetzt ist, klappt einfach immer und schmeckt herrlich zitronig süß-sauer. Continue reading “Zitronen-Tarte mit oder ohne Baiserhaube”

Teile diesen Beitrag