Bananenbrot mit Erdnussbutter

Bananenbrot mit Erdnussbutter

Als wir noch kein Kind hatten, lagen bei uns ständig überreife Bananen herum und wurden, damit wir sie nicht wegwerfen mussten, zu Bananenbrot verarbeitet. Seit der Kleine mit isst, habe ich oft das Gefühl, eine Horde Affen zu beherbergen. Nicht nur was das Chaos, sondern vor allem was den Bananenkonsum angeht. Bananen liegen lassen, bis sie reif genug für einen Bananenbrot sind, funktioniert im Hause Pandelaki nicht mehr. Ich musste also etwas nachhelfen (der Tipp dazu steht im Rezept). Dieses Rezept ist schnell zusammengerührt und kommt mit der Kombination aus Bananen mit Erdnussbutter immer gut an.

Zutaten Bananenbrot:
3 große Bananen
80g Erdnussbutter
80g Butter
100 g Weizen- oder Dinkelmehl
2 Eier
150 g griechischer Joghurt
100 g Kokosblütenzucker (alternativ gleiche Menge brauner Zucker)
100 g Walnüsse
1 Tl Backpulver
1 Tl Zimt
1 Tl Salz

Zur Dekoration:
1 Banane
1 Tl Honig

Wenn eure Bananen noch nicht süß genug sind, gibt es ein paar kleine Tricks, um nachzuhelfen. Wenn ihr etwas Zeit habt, könnt ihr die Bananen für einen Tag neben Äpfel legen, das beschleunigt die Reifung. Wollt ich nicht so lange warten, legt die ungeschälten Bananen bei 150 Grad für 20 Minuten in den Backofen. Nicht wundern: Die Schale wird dabei schwarz-braun, aber die Frucht drinne bleibt gelb. Durch das Backen in der Schale wird Zucker in der Banane freigesetzt. Um nicht so viel Energie zu verschwenden, habe ich sie heute in den Backofen gelegt, als er vorgeheizt hat. Das dauert bei unserem Ofen recht lange und bis dahin, waren mir die Bananen süß genug. Nach dem Backen kurz abkühlen lassen und dann wie gewohnt verarbeiten.

Die Bananen mit einer Gabel zerquetschen und mit allen feuchten Zutaten mischen. Den Kokosblütenzucker zugeben. Statt Kokosblütenzucker könnt ihr auch braunen Zucker verwenden. Ich mag einfach den karamelligen Geschmack von Kokosblütenzucker und habe noch welchen, den ich mir aus Indonesien mitgebracht habe. Das Mehl mit Backpulver, Salz und Zimt mischen und nach und nach zu dem restlichen Teig geben.

Den Teig in eine gefettete Kastenform geben. Ich habe eine Form von 31×11,5cm genommen. Die Dekobanane schälen, längs halbieren und mit der Schnittfläche nach oben leicht in den Teig drücken. Für etwa eine Stunde bei 180 Grad Ober-/Unterhitze goldbraun backen. In der Form abkühlen lassen und anschließend stürzen. Das Bananenbrot hält sich in Alufolie gewickelt im Kühlschrank einige Tage. Vor dem Servieren mit Honig beträufeln.

Zwei Hände halten Halbkugeln aus Kokosblütenzucker. Auf drei Löffeln liegen Walnüsse, Erdnussbutter und Stücke von Kokosblütenzucker. Bananenbrot mit Erdnussbutter Mit Honig beträufeltes Bananenbrot mit Erdnussbutter. Mit Honig beträufeltes Bananenbrot mit Erdnussbutter.

 

Summary
recipe image
Recipe Name
Bananenbrot mit Erdnussbutter
Published On
Preparation Time
Cook Time
Average Rating
41star1star1star1stargray Based on 1 Review(s)
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu